Besuch im Bremer Klimacamp

Audio

Es ist nass, es ist kalt, es ist Winter – Zeit für einen Besuch im Bremer Klimacamp, das mittlerweile in den Wallanlagen steht.

Man sieht ein großes weißes Veranstaltungszelt, auf dem in bunten Buchstaben steht: Klimacamp. Daneben stehen mehrere kleinere Camping-Zelte.

Larissa und Henning von Böll Bremen wollten wissen, wie es den Klimacamper:innen in den Wallanlagen geht und haben vor Ort Stefan getroffen, der von Anfang an dabei ist. Er erzählt von seiner Motivation, weiter durchzuhalten. Vom Alltag zwischen Camp, Familie und Lohnarbeit. Und davon, dass der Dom so ziemlich das Letzte ist, was er vom alten Standort am Markt vermisst.