„Radtour zu Orten des Guten Lebens“

„Radtour zu Orten des Guten Lebens“

Fahrradtour

23. Juni 2018, von 11 bis 17 Uhr, Startpunkt an der ADFC-Radstation am Hauptbahnhof Bremen. Auf der Fahrradtour werden Beispiele einer nicht auf Wachstum setzenden Ökonomie erradelt und diskutiert.

Mit drei unterschiedlichen Veranstaltungsformaten wollen wir uns auf die lokalen Dimensionen von Klimapolitik fokussieren. Nach dem gelungenen Vortrag „Vor uns die Sintflut? Perspektiven Bremer Klimapolitik", laden wir nun zur sportlichen Weiterbildung ein.

Das zweite Format ist die „Radtour zu Orten des Guten Lebens“ am 23. Juni. Zwischen 11 und 17 Uhr wollen wir, mit Start an der ADFC-Radstation am Hauptbahnhof Bremen, Beispiele einer nicht auf Wachstum und Ressourcenverbrauch setzenden Ökonomie erradeln und diskutieren.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Strecke ca. 28 km lang, eine Anmeldung bis zum 20.06. an awwb@posteo.de erwünscht.

In Zusammenarbeit mit dem ADFC Bremen und dem Aktionsbündnis Wachstumswende Bremen.
 

Verwandte Inhalte

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben