Im Gespräch mit Kirsten Kappert-Gonther

Video

Was macht Angst mit einer Gesellschaft, wie begegnen wir dem Ruf nach immer restriktiveren Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie und woher kommt dieser Ruf eigentlich? Henning Bleyl hat mit der Bundestagsabgeordneten, Ärztin und Psychiaterin Kirsten Kappert-Gonther von Bündnis 90/Die Grünen über die Corona-Pandemie gesprochen.

Corona, Angst & Autorität Titelbild

Über die Browser Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari haben Sie hier die Möglichkeit den Facebook Live-Mitschnitt zu schauen - für alle anderen arbeiten wir derzeit an einer Lösung.

Corona, Angst & Autorität

Was macht Angst mit einer Gesellschaft, wie begegnen wir dem Ruf nach immer restriktiveren Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie und woher kommt dieser Ruf eigentlich? Und andererseits: Was bedeutet Isolierung für Menschen, wie geht soziale Nähe bei körperlicher Distanz? Welche gesellschaftspolitischen Risiken und Chancen liegen in der Krise, kurz: Was werden wir durch Corona gelernt haben? Über diese Fragen sprechen wir im Böll-Livestream mit der Bremer Bundestagsabgeordneten von Bündnis 90/Die Grünen, Kirsten Kappert-Gonther. Kappert-Gonther, Ärztin und Psychiaterin, ist Obfrau im Gesundheitsausschuss des Bundestages und Sprecherin für Gesundheitsförderung der Bundestagsfraktion. Habt ihr Fragen, die ihr Kirsten Kappert-Gonther zu dem Thema stellen möchtet? Stellt sie uns gerne live! Der Livestream startet am Montag (30.3.2020) um 19 Uhr auf unserer Facebookseite Heinrich Böll Stiftung Bremen.

Gepostet von Heinrich Böll Stiftung Bremen am Montag, 30. März 2020