SMART City - Eine Vision für Bremen

SMART City - Eine Vision für Bremen

Podiumsdiskussion

Mittwoch, 18. September, 19.00 Uhr, Markthalle Acht. Gespräch mit Bürgermeister Andreas Bovenschulte, Ulrike Mansfeld, Ralph Saxe und Heiko Strohmann über eine Vision für die Bremer Innenstadt.

Einzelner Radfahrer umgeben von Autos
Einzelner Radfahrer umgeben von Autos — Bildnachweise

Nach der Frage „Wie viel Geld für welchen Verkehr?!“ mit Prof. Dr. Carsten Sommer widmen wir uns im Rahmen der Reihe böll mobil, die nach Bremens Potentialen als „Stadt der klugen Wege“ fragt, nun konkret der Innenstadt.

In einer Vollkostenrechnung, die den Aufwand für Infrastruktur und Verkehrsfolgen wie Lärm, Umweltverschmutzung und Unfälle nicht länger unberücksichtigt lässt, hat Sommer ein eklatantes Missverhältnis ermittelt: Der Autoverkehr kostet Kommune und Allgemeinheit dreimal so viel wie Bus und Bahn – ganz zu schweigen vom Fuß- und Radverkehr. Welche Konsequenzen sind daraus zu ziehen?

Die Bremer Innenstadt soll bis 2030 autofrei sein, in welchen Schritten kann man dieses Ziel tatsächlich erreichen? Das Aufeinanderfolgen und Ineinandergreifen zahlreicher Maßnahmen scheint erforderlich: Angefangen von flächendeckender Parkraumbewirtschaftung – Sommer hat errechnet, dass Bremen hier weit unterdurchschnittliche Einnahmen hat – bis zum schnellen Ausbau des ÖPNV, der deutlich leistungsstärker und barriereärmer, am besten ticketlos werden muss. Welche Fahrradrouten sind erforderlich, wie ist die Warenlogistik zu organisieren? Welche Rolle spielt Wohnen in der Innenstadt – und wie stellen wir uns das Leben im autobefreiten Stadtzentrum konkret vor?

Um den Antworten näher zu kommen, laden wir gemeinsam mit dem Verein „Autofreier StadTraum“ zur Podiumsdiskussion. Mit dabei sind Bürgermeister Andreas Bovenschulte, die Architektin Ulrike Mansfeld von der Hochschule Bremen, Ralph Saxe, dem verkehrspolitischen Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen, und Heiko Strohmann, der verkehrspolitische Sprecher der CDU.

Die Veranstaltung ist Teil des Rahmenprogramms der Europäischen Mobilitätswoche 2019.
In Kooperation mit autofreier StadTraum e.V.

Ort: Markthalle Acht, Domshof 8-12, 28195 Bremen
Eintritt: frei

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben