Beste Aussichten!? Grüne Mehrheiten, Sollbruchstellen und neue Chancen

Beste Aussichten!? Grüne Mehrheiten, Sollbruchstellen und neue Chancen

Diskussion

10. Februar 2019, 11.00 Uhr, Fly Deck. Diskussion mit Dieter Salomon, grüner Ex-Oberbürgermeister von Freiburg, moderiert von Klaus Wolschner.

Bremer Fly Deck mit Aussicht
Bremer Fly Deck mit Aussicht

Früher galt es als ausgemacht, dass die ökologische und grüne Bewegung ein Zentrum in Norddeutschland hat, neben Wyhl am Rhein fanden die großen Anti-AKW-Demonstrationen in Brokdorf, Grohnde und Gorleben statt. In Bremen, Hamburg, Berlin und Niedersachen gab es Wahlerfolge und (neben Hessen und Baden-Württemberg) die ersten Parlamentsfraktionen: starke grüne Minderheiten, aber eben Minderheiten. Inzwischen scheint es so, dass in Süddeutschland die grünen Ideen mehrheitsfähig werden. Was bedeutet das? Wie geht sowas? Was bleibt dabei auf der Strecke? Gibt es ein neues Bündnis von ökologisch und konservativ?

Dieter Salomon

Über diese Fragen wollen wir reden mit einem, der 16 Jahre mittendrin und an der Spitze stand: Dieter Salomon, bis vor kurzem Oberbürgermeister von Freiburg.Salomon hat große grüne Erfolge erlebt – aber auch, dass erfolgsverwöhnte Personen durchaus abstürzen können. Vielleicht sagen solche Abstürze auch etwas über den Charakter des politischen Wandels.

Was bedeuten solche Erfahrungen und Erfolge für künftige Strategien der grünen Bewegung?

Ort: Teerhof 59 (Ex-Belugagebäude), 7. Etage, Fahrstuhl A („Fly Deck“), 28199 Bremen
Eintritt: frei

 

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben