Ciao, Auto! Über den Abschied vom privaten Verbrennungsmotor

Ciao, Auto! Über den Abschied vom privaten Verbrennungsmotor

Diskussion

19. September, 19.30 Uhr, KUKOON - Kulturkombinat offene Neustadt. Diskussionsabend mit Prof. Dr. Andreas Knie vom Wissenschaftszentrum Berlin zum Thema "Urbane Mobilität ohne Privateigentum an Autos".

Prof. Dr. Andreas Knie
Prof. Dr. Andreas Knie

Prof. Dr. Andreas Knie vom Wissenschaftszentrum Berlin stellt Thesen zur Diskussion, wie urbane Mobilität künftig ohne Privateigentum an Autos funktioniert – und mehr öffentlichen Raum für Alle ermöglicht. Denn: Der Betrieb privater Verbrennungsmotoren ist ein Privileg auf Kosten der Gesamtheit. Eine Veranstaltung der Heinrich Böll-Stiftung Bremen im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche.
Ein Interview mit Prof. Knie in der Berliner Zeitung vom 3. August gibt es hier.

Der Eintritt ist frei.

Verwandte Inhalte

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben